WLAN-Dosenerreger-Antennen Bausatz ~12/15dBi mit 1m Kabel und SMA-RP-03* Stecker

*(SMA-RT, TNC-RP, N-Norm, Lucent, MCX, A-MCX, MMCX, MMCX-RP auf Wunsch ohne Aufpreis
Welcher Stecker paßt zu welchem Gerät

Einfacher geht es nicht mehr - in 5 Minuten zur Superantenne mit unserem Dosenerreger-Bausatz

  • einen spitzen Gegenstand zum Durchstechen der Dose ist alles, was sie an Werkzeug dazu brauchen
  • eine ganz normale Konservendose für 850g Inhalt, 100mm Durchmesser, etwa 120mm hoch
  • sehr einfach aufzubauen, ohne besondere handwerkliche Fähigkeiten
  • zuverlässig reproduzierbares Ergebnis, d.h. die Leistung ihrer Antenne wird der des Testmusters entsprechen
  • Extras: ! im Meßlabor für sie getestet ! > Ergebnis "super Leistung von ca. 12dBi, mit Trichter ca. 15dBi"
    ( siehe Testbericht)

  • Immer wieder erreichen uns begeisterte Kundenzuschriften, die erstaunt über die Leistungsfähigkeit dieser einfachen Antenne sind:

    Hallo,

    das "Dosending" is ja phänomenal!!!!

    Ich bestelle noch drei von den Dingern!
    Mein Sohn im Keller und meine Tochter im Dachgeschoss - beide Plätze klappen großartig ! - danken Ihnen.


    Sie erhalten:

    nur das brauchen sie noch:


    • ein ca. 1m langes RG58/U* Verbindungskabel (falls länger benötigt: jeder weitere angefangene Meter +0,50 Euro)(bei größeren Längen auch mit H155 Low-Loss-Kabel, +Euro 1,00 je Meter H155 Kabel)
      *Für die Stecker Lucent, MCX, MMCX, MMCX-RP liefern wir LMR100 low-loss Kabel. Falls sie dieses dünne Kabel länger als 2m benötigen, empfehlen wir wegen günstigerer Dämpfungswerte das Low-Loss H155 Kabel und zusätzlich einen Pigtail für 9,95
    • mit einem Reverse Polarity SMA-RP-03 Stecker am einen Ende, passend für Access Points, WLAN-PCI-Karten, ...
    • mit einem SMA-RP-04 am anderen Ende, passend zum Einbaustecker für die Dose
    • einen SMA-RP-33 Einbaustecker mit angelötetem Antennenstab
    • die exakten Abmessungen wo das Loch zu stechen ist mit ausführlicher Anleitung und Bildern für den Aufbau (per Link auf Internetseite)
    • Hinweise zur Aufstellung und Ausrichtung der Antennen
    • Tips zur Leistungsverbesserung auf knapp 15dBi durch einfachen Anbau eines Trichters

    • eine ganz normale Konservendose für 850g Inhalt, 100mm Durchmesser, etwa 120mm hoch
    • einen spitzen Gegenstand zum Durchstechen der Dose (ev. Dosenöffner, kleiner Schraubenzieher, o.ä)
    • einen gängigen Kleber (Uhu, Pattex, ...)
    • ein Lineal zum Messen


    So sieht die funktionsfähige Dosenerreger-Antenne aus:

    oder z.B. auch so in ihrem eigenen Design:
    mit einer schönen Teedose sowie Dosenerreger mit Trichter