Wireless LAN Antennen / Geräte / Stecker
Wireless LAN Antennas / Devices / Connectors / Comparison
Welcher Stecker paßt zu welchem Gerät?
Eine Info des e-shops von Brennpunkt S.R.L. / Ing. Friedrich Rappl

© Ing. Friedrich Rappl, Valea Cernatului 47, RO-505600 Sacele, E-Mail: f.rappl@web.de


Diese Liste wird ohne jegliche Gewährleistung zur Verfügung gestellt und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und Richtigkeit.
Es sei jedem empfohlen, weitere Informationsquellen zu nutzen. Freue mich über jede e-mail zwecks Ergänzungen/Korrekturen.


® Bei den Geräten und Steckern handelt es sich z.T. um eingetragene Warenzeichen

SMA-RP (SMA-Reverse-Polarity-Stecker) ( ! nicht verwechseln mit RT = Reverse Thread ! )

Unser passender Stecker:
SMA-RP-03
Unsere passende Buchse/Kupplung z.B. für Verlängerungen:
SMA-RP-04
Beide haben wir für folgende Kabel verfügbar:
  • RG174, LMR100
  • RG58
  • H155
Als Einbaubuchse (linkes Bild):
SMA-RP-05 (für RG174/LMR100)

Folgende Geräte sind mit einem SMA-RP-Anschluß (Buchse) ausgestattet:

SMA (SMA-Stecker / SMA-Buchse)
(im Gegensatz zu SMA-RP hat der Stecker auch tatsächlich einen Zentrums-Pin, die Buchse auch eine Buchse im Zentrum)

SMA-Stecker, links / SMA-Buchse, rechts im Bild


SMA-RT-03 (Reverse Thread) wie SMA jedoch mit Linksgewinde


TNC-RP (TNC-Reverse-Polarity-Stecker)

Unser passender Stecker:
TNC-RP-05
Unsere passende Buchse/Kupplung z.B. für Verlängerungen:
TNC-RP-08
Beide haben wir für folgende Kabel verfügbar:
  • RG58
  • H155 (nur TNC-RP-05)

Folgende Geräte sind mit einem TNC-RP-Anschluß (Buchse) ausgestattet:

Folgende Geräte sind mit einem TNC-RP-Stecker ausgestattet:


MC-Card (Lucent) Stecker)



Folgende Geräte sind mit einem MC-Card (Lucent) - Anschluß (Buchse) ausgestattet:


AMX-Stecker (ähnlich MC-Card (Lucent) - Stecker jedoch ohne den Flansch zum Einrasten, dafür ist im hinteren Teil die vergoldete geschlitzte Hülse 0,1mm dicker, damit der Stecker klemmt)



Folgende Geräte sind mit einem AMX - Anschluß (Buchse) ausgestattet:


MCX-Stecker



Folgende Geräte sind mit einem MCX -
Anschluß (Buchse) ausgestattet:


A-MCX-Stecker (wie MCX-Stecker, jedoch ohne die weiße Isolierhülse um den Zentrums-Pin)

Reverse-MCX


MMCX-Stecker



MMCX kontra MMCX-RP:


Der MMCX-Stecker hat einen Stift im Zentrum (Zentrums-Pin).

Der MMCX-RP Stecker dagegen hat eine Buchse (Röhrchen) im Zentrum.

Dies ist jeweils auf unseren Bildern links erkennbar.

Es gibt auch Sonderausführungen mit extra langem "Hals" für Buchsen hinter einem dickwandigen Gehäuse (nicht bei uns verfügbar).

Folgende Geräte sind mit einem MMCX -
Anschluß (Buchse) ausgestattet:


MMCX-RP-Stecker



MMCX kontra MMCX-RP:


Der MMCX-Stecker hat einen Stift im Zentrum (Zentrums-Pin).

Der MMCX-RP Stecker dagegen hat eine Buchse (Röhrchen) im Zentrum.

Dies ist jeweils auf unseren Bildern links erkennbar.

Es gibt auch Sonderausführungen mit extra langem "Hals" für Buchsen hinter einem dickwandigen Gehäuse (nicht bei uns verfügbar).

Folgende Geräte sind mit einem MMCX-RP -
Anschluß (Buchse) ausgestattet:


N-Norm-Stecker



N-Norm-Stecker werden überwiegend für dicke (10-11mm) Low-Loss-Kabel wie z.B. AIRCOM PLUS eingesetzt, sowie auch bei Bitzschutz-Geräten für Antennen (verständlicherweise paßt ein kleiner Stecker nicht an ein dickes Kabel).

Der Übergang vom dicken Kabel zum dünneren Geräteanschlußkabel wird dann mit einem Pigtail (Adapterkabelstück) realisiert.


Folgende Geräte sind mit einem N-Norm - Buchse oder Stecker ausgestattet:


Reverse Polarity N-Norm-Stecker


Hirose U.FL oder der kompatible IPAX

(zur Nachrüstung eines externen Antennenanschlusses - wir liefern dazu ein fertiges Pigtail mit SMA-RP- oder TNC-RP- Einbaubuchse 13cm Kabel (auch länger) und Hirose U.FL)



Mit diesem kleinen Stecker ist
die
fest eingebaute Antenne
mit der
Leiterplatte verbunden.
Einfach abziehen und unser
Pigtail dranstecken.


Spezial-Pigtail:
SMA-RP-Einbaubuchse/13cm Kabel/HiroseU.FL


Spezial-Pigtail:
TNC-RP-Einbaubuchse/13cm Kabel/HiroseU.FL

Folgende Geräte sind mit einem Hirose U.FL bzw. kompatiblen -
Anschluß (Buchse) ausgestattet:
Geräte mit fest eingelötetem Antennenkabel
(zur Nachrüstung eines externen Antennenanschlusses - wir liefern dazu ein fertiges Pigtail mit SMA-RP-Einbaubuchse (oder Buchse) und 20cm Kabel)


links: SMA-RP Einbaubuchse mit 15cm Kabel (für Router und Access-Points)
rechts: SMA-RP Buchse mit 15cm Kabel (für kleine Geräte wie PCMCIA- und Express-Karten zum Einkleben)


Murata Microwave Coaxial Connector with Switch SWD Type / Hirose MS-156

Dies ist keine Antennenbuchse sondern nur eine Prüfbuchse mit Schalter zum automatischen Gerätetest. Durch die konische innere Form wird der Prüfstift zentriert.
Eine solche Prüfbuchse findet sich bei vielen UMTS-Geräten und Sticks unter einem Abdeckstopfen versteckt.

Lösung: Antennenanschluß nachrüsten: www.brennpunkt-srl.de/ExtAntennenanschluss.html

Folgende Geräte sind mit dieser Test-Buchse ausgestattet:

RP-BNC Stecker

Spezieller Stecker

MECS SMM
Unbekannt / spezieller Stecker
Lösung bei nicht erhältlichen Steckern sowie fehlendem externen Antennenanschluß
Solution for hard to get connectors and if there is no external connector for the antenna at the device - our lead-in pigtail
Für diese Fälle haben wir ein preiswertes Adapterkabel zum Einlöten (SMA-RP-Buchse oder Einbaubuchse mit 15cm Kabel und freiem Lötende). Dies wird zwar nie eine bevorzugte Lösung sein, aber ein Gerät, das keine Verbindung aufbaut, ist ein wertloses Gerät. Da lohnt sich allemal so ein Umbau, auch wenn man durch den Eingriff in das Gerät die Garantie verliert.
Ein solcher Umbau ist weit weniger schwierig und aufwändig, als so mancher vielleicht befürchten mag.
Der Nichtversierte bittet am besten einen Bastler um den kleinen Eingriff.

Vorgehensweise analog zu unserer Beispielanleitung für den Umbau einer PCMCIA-Karte auf externen Antennenanschluß:
Example for adding an external antenna connector to a pcmcia-card:  
http://www.brennpunkt-srl.de/antennepcmcia.html
Hier noch ein gelungener Umbau - externer Antennenanschluß für USB-Stick:
Example for usb-stick: http://www.vallstedt-networks.de/Forum/files/dscf2144_800x600_545.jpg

Bei manchen Geräten geht es auch einfacher. Die vorhandene Antenne ist mit einem Hirose U.Fl-Stecker auf der Leiterplatte angeschlossen. Dieser Stecker kann einfach abgezogen und unser Adapter/Pigtail mit SMA-RP-Einbaubuchse angesteckt werden. Die Einbaubuchse wird, in einem zu bohrenden Loch im Gehäuse, mit der an der Buchse vorhandenen Befestigungsmutter, eingeschraubt.
Much more easy is it, if the device has inside a hirose U.Fl-connector for the not removeable antenna. Pull this connector and replace by our pigtail with build-in SMA-RP-jack.


Was alles kann umgebaut werden?
Jedes Gerät, das per Funk Daten überträgt, hat eine Antenne. Teilweise haben die Geräte deutlich ausgeformt, abstehende Antennen,. Je kleiner jedoch die Geräte sind, umso miniaturisierter sind auch die Antennen. So findet sich häufig nur noch eine ~30mm kleine Antenne oft als eigenartig anmutende Formation auf der Leiterplatte des Geräts. Weitere Miniaturisierungen haben nur noch ein ~20mm kleines quaderförmiges Blöckchen als Antenne auf der Leiterplatte aufgelötet. Diese Antennen kann man, wie in der Beispielanleitung beschrieben, abtrennen / ablöten und stattdessen ein Kabel mit Stecker für eine externe Antenne anlöten. Daran passen dann unsere Antennen welche sie in unserem e-shop finden.

Potentielle Kandidaten für einen solchen Umbau sind: