Kundengruppe: Gast

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Vertragspartner

Auf Grundlage dieser Allgemeinen Geschaeftsbedingungen (AGB) kommt zwischen dem Kunden und dem

Brennpunkt-SRL-Shop
Vertreten durch: Lenke Rappl
Adresse: Valea Cernatului 47 50560 Sacele, Rumaenien
E-Mail-Adresse: brennpunkt-srl@web.de

Handelsregister:
Handelsregisternummer:
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: RO16962230

, nachfolgend Anbieter genannt, der Vertrag zustande.

Vertragsgegenstand

Durch diesen Vertrag wird der Verkauf von Waren aus dem Bereich Antennen fuer WLAN, DECT, UMTS und LTE ueber den Online-Shop des Anbieters geregelt. Wegen der Details des jeweiligen Angebotes wird auf die Produktbeschreibung der Angebotsseite verwiesen.

Vertragsschluss

Der Vertrag kommt ausschliesslich im elektronischen Geschaeftsverkehr ueber das Shop-System zustande. Dabei stellen die dargestellten Angebote eine unverbindliche Aufforderung zur Abgabe eines Angebots durch die Kundenbestellung dar, das der Anbieter dann annehmen kann. Der Bestellvorgang zum Vertragsschluss umfasst im Shop-System folgende Schritte:
  • Auswahl des Angebots in der gewuenschten Spezifikation (Groesse, Farbe, Anzahl)
  • Einlegen des Angebots in den Warenkorb
  • Betaetigen des Buttons 'in den Korb'
  • Eingabe der Rechnungs- und Lieferadresse
  • Auswahl der Bezahlmethode
  • Ueberpruefung und Bearbeitung der Bestellung und aller Eingaben
  • Betaetigen des Buttons 'kaufen'
  • Bestaetigungsmail, dass Bestellung eingegangen ist
  • Erst mit der Zusendung einer Auftragsbestaetigung kommt der Vertrag zustande. Die automatisch erstellte und versandte Bestellbestaetigung stellt keine entsprechende rechtsverbindliche Erklaerung dar. Der Vertrag kommt auch durch die Zusendung der Ware oder Erbringung der Dienstleistung zustande.

    Eigentumsvorbehalt

    Bis zur vollstaendigen Bezahlung bleibt die gelieferte Ware im Eigentum des Anbieters.

    Preise, Versandkosten, Ruecksendekosten

    Alle Preise sind Endpreise und enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer. Neben den Endpreisen fallen je nach Versandart weitere Kosten an, die vor Versendung der Bestellung angezeigt werden. Besteht ein Widerrufsrecht und wird von diesem Gebraucht gemacht, traegt der Kunde die Kosten der Ruecksendung.

    Zahlungsbedingungen

    Der Kunde hat ausschliesslich folgende Moeglichkeiten zur Zahlung: Vorabueberweisung, Zahlungsdienstleister (PayPal). Die genannten Zahlungsmoeglichkeiten koennen durch uns auf Vorabueberweisung eingeschraenkt werden. Weitere Zahlungsarten werden nicht angeboten und werden zurueckgewiesen.
    Der Rechnungsbetrag ist nach Zugang der Bestellbestaetigung, die alle Angaben fuer die Ueberweisung enthaelt und mit E-Mail verschickt wird, auf das dort angegebene Konto vorab zu ueberweisen. Bei Verwendung eines Treuhandservice/ Zahlungsdienstleisters ermoeglicht es dieser dem Anbieter und Kunden, die Zahlung untereinander abzuwickeln. Dabei leitet der Treuhandservice/ Zahlungsdienstleister die Zahlung des Kunden an den Anbieter weiter. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Internetseite des jeweiligen Treuhandservices/ Zahlungsdienstleisters. Der Kunde ist verpflichtet innerhalb von 5 Tagen nach Erhalt der Rechnung den ausgewiesenen Betrag auf das auf der Rechnung angegebene Konto einzuzahlen oder zu ueberweisen. Die Zahlung ist ab Rechnungsdatum ohne Abzug faellig.

    Lieferbedingungen

    Die Ware wird umgehend nach Eingang der Bestellung versandt. Der Versand erfolgt durchschnittlich spaetestens nach 1 Tag. Die Regellieferzeit betraegt 1-2 Tage, wenn in der Artikelbeschreibung nichts anderes angegeben ist. Der Anbieter versendet die Bestellung entweder aus eigenem Lager, sobald die gesamte Bestellung dort vorraetig ist oder die Bestellung wird vom Hersteller verschickt, sobald die gesamte Bestellung dort vorraetig ist. Der Kunde wird ueber Verzoegerungen umgehend informiert. Hat der Anbieter ein dauerhaftes Lieferhindernis, insbesondere hoehere Gewalt oder Nichtbelieferung durch eigenen Lieferanten, obwohl rechtzeitig ein entsprechendes Deckungsgeschaeft getaetigt wurde, nicht zu vertreten, so hat der Anbieter das Recht, insoweit von einem Vertrag mit dem Kunden zurueckzutreten. Der Kunde wird darueber unverzueglich informiert und empfangene Leistungen, insbesondere Zahlungen, zurueckerstattet.

    Gewaehrleistung

    Ist der Kunde Unternehmer, wird fuer Neuwaren die Gewaehrleistungsfrist auf ein Jahr beschraenkt. Dem Anbieter wird zuerkannt, dass er bei einer Nacherfuellung selbst zwischen Reparatur oder Neulieferung waehlen kann, wenn es sich bei der Ware um Neuware handelt und der Kunde Unternehmer ist. Ist der Kunde Unternehmer, wird fuer Gebrauchtwaren die Gewaehrleistung ausgeschlossen. Ist der Kunde Verbraucher, wird fuer gebrauchte Waren die Gewaehrleistungsfrist auf ein Jahr beschraenkt. Dies gilt nicht fuer Schadensersatzansprueche des Kunden wegen Verletzung des Lebens, des Koerpers, der Gesundheit oder wesentlicher Vertragspflichten, welche zur Erreichung des Vertragszieles notwendigerweise erfuellt werden muessen. Ebenso gilt dies nicht fuer Schadensersatzansprueche nach grob fahrlaessiger oder vorsaetzlicher Pflichtverletzung des Anbieters oder seines gesetzlichen Vertreters oder Erfuellungsgehilfen. Im Uebrigen gelten die gesetzlichen Regelungen.

    Vertragsgestaltung

    Ist der Kunde Unternehmer, so geht die Gefahr des zufaelligen Untergangs und/ oder der zufaelligen Verschlechterung der Ware mit der Uebergabe, bei Versendung mit der Auslieferung der Ware an den ausgewaehlten Dienstleister hierfuer auf den Kunden ueber. Der Kunde hat keine Moeglichkeit selbst direkt auf den gespeicherten Vertragstext zuzugreifen. Der Kunde kann Fehler in der Eingabe waehrend des Bestellvorganges korrigieren oder uns nach Abschluss des Bestellvorgangs per Mail kontaktieren.

    Widerrufsrecht und Kundendienst


    Widerrufsbelehrung

    Widerrufsrecht

    Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gruenden diesen Vertrag zu widerrufen.

    Die Widerrufsfrist betraegt vierzehn Tage ab dem Tag, 
    • Im Falle eines Kaufvertrags: an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Befoerderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.
    • Im Falle eines Vertrags ueber mehrere Waren, die der Verbraucher im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt hat und die getrennt geliefert werden: an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Befoerderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.
    • Im Falle eines Vertrags ueber die Lieferung einer Ware in mehreren Teilsendungen oder Stuecken: an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Befoerderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stueck in Besitz genommen haben bzw. hat.
    • Im Falle eines Vertrages zur regelmaessigen Lieferung von Waren ueber einen festgelegten Zeitraum hinweg: an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Befoerderer ist, die erste Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.
    • Beim Zusammentreffen mehrerer Alternativen ist der jeweils letzte Zeitpunkt massgeblich.

      Um Ihr Widerrufsrecht auszuueben, muessen Sie uns (Brennpunkt SRL, Valea Cernatului 47, 50560 Sacele, Rumaenien,brennpunkt-srl@web.de) mittels einer eindeutigen Erklaerung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) ueber IhrenEntschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie koennen dafuer das beigefuegte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

      Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung ueber die Ausuebung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

      Folgen des Widerrufs

      Wenn Sie diesen Vertag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschliesslich der Lieferkosten (mit Ausnahmen der zusaetzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie einer andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, guenstige Standardlieferung gewaehlt haben), unverzueglich und spaetestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurueckzuzahlen, an dem die Mitteilung ueber Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Fuer diese Rueckzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der urspruenglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdruecklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rueckzahlung Entgelte berechnet. Wir koennen die Rueckzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurueckerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurueckgesandt haben, je nachdem, welches der fruehere Zeitpunkt ist.

      Sie haben die Waren unverzueglich und in jedem Fall spaetestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns ueber den Widerrufdieses Vertrags unterrichten, an Atlassib GmbH, fuer Brennpunkt, Am Willenbach 11, 74229 Oedheim zurueckzusenden oder zu uebergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablaufder Frist von vierzehn Tagen absenden.

      Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Ruecksendung der Waren.

      Sie muessen fuer einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Pruefung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurueckzufuehren ist.

      Ende der Widerrufsbelehrung
     

    Haftungsausschluss

    • Schadensersatzansprueche des Kunden sind ausgeschlossen, soweit sich aus den nachfolgenden Gruenden nicht etwas anderes ergibt. Dies gilt auch fuer den Vertreter und Erfuellungsgehilfen des Anbieters, falls der Kunde gegen diese Ansprueche auf Schadensersatz erhebt. Ausgenommen sind Schadensersatzansprueche des Kunden wegen Verletzung des Lebens, des Koerpers, der Gesundheit oder wesentlicher Vertragspflichten, welche zur Erreichung des Vertragszieles notwendigerweise erfuellt werden muessen. Ebenso gilt dies nicht fuer Schadensersatzansprueche nach grob fahrlaessiger oder vorsaetzlicher Pflichtverletzung des Anbieters oder seines gesetzlichen Vertreters oder Erfuellungsgehilfen.

      Sprache, Gerichtsstand und anzuwendendes Recht

      Der Vertrag wird in Deutsch abgefasst. Die weitere Durchfuehrung der Vertragsbeziehung erfolgt in Deutsch. Es findet ausschliesslich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Fuer Verbraucher gilt dies nur insoweit, als dadurch keine gesetzlichen Bestimmungen des Staates eingeschraenkt werden, in dem der Kunde seinen Wohnsitz oder gewoehnlichen Aufenthalt hat. Gerichtsstand ist bei Streitigkeiten mit Kunden, die kein Verbraucher, juristische Person des oeffentlichen Rechts oder oeffentlich-rechtliches Sondervermoegen sind, Sitz des Anbieters.

      Salvatorische Klausel

      Die Unwirksamkeit einer Bestimmung dieser AGB hat keine Auswirkungen auf die Wirksamkeit der sonstigen Bestimmungen. 


      Diese AGB wurde erstellt über den Generator der Deutschen Anwaltshotline AG und wurde angepasst
Zurück